Die nächste Jugendfeuerwehrveranstaltung in Elsdorf naht: Am Samstag, 16.07.2011 ist die Stadtjugendfeuerwehr Elsdorf Ausrichter des Kreisjugendfeuerwehrtages 2011.
Dabei gibt es eine Abnahme der Jugendflamme der JF-NRW. Das heißt, Jugendfeuerwehrmannschaften können bei einer Leistungsbewertung ihr feuerwehrtechnisches, sportliches und spielerisches Geschick unter Beweis stellen und bei Erfolgt ein begeehrtes Abzeichen erlangen.

Bei der Jugendflamme Stufe 2 treten Teams zu je 5 JF-Mitgliedern an. Es gibt die Disziplinen feuerwehrtechnische Übung, Fahrzeug- und Gerätekunde, Staffellauf, Kugelstoßen sowie zwei Spiele (in diesem Jahr "Schlauchflechten" und "Tennisballfanngen"). Die Gruppe mit den meisten Punkten kann zudem einen wertvollen Wanderpokal gewinnnen.
Bei der Jugendflamme Stufe 3 treten Jugendliche ab 15 Jahren an, die bereits die Leistungsspoange der Deutschen Jugendfeuerwehr erlangt haben und auch bereits die Stufe 2 abgelegt haben müssen. Die Stufe 3 hat damit sehr hohe Voraussetzungen, und das Bestehen ist schon etwas Besonderes. Hierbei handelt es sich um eine Einzelbewertung, d.h. jedes JF-Mitglied muss eine Erste-Hilfe-Aufgabe lösen, im Team mit anderen eine ausgeloste Übung meistern und vor allem eine im Vorfeld durchgeführte Projektarbeit einer Jury vorstellen.

Der Kreisjugendfeuerwehrtag findet alle zwei Jahre statt, jeweils von einer anderen Kommune im Rhein-Erft-Kreis ausgerichtet. Mehr als 400 Jugendliche mit ihren Betreuern werdenam 16.07.2011 in Elsdorf erwartet. Die Wettkämpfe beginnen um 10 Uhr, die Siegerehrung findet um 16 Uhr statt. Alle Wettkampforte sowie die Verpflegungsstationen liegen rund um das Schulzentrum an der Gladbacher Straße.

www.rundblick-elsdorf.de