Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Giesendorf - Stadt Elsdorf

Linienbus prallt gegen Hauswand (Rundblick Elsdorf 27.1.2017)

Verkehrsunfall in Heppendorf


Am vergangenen Samstagmorgen kam es auf der Widdendorfer Straße in Heppendorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.


Ein aus Richtung Widdendorf kommender PKW prallte mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen. Der Busfahrer lenkte den Bus bei dem Versuch, auszuweichen, gegen eine Hauswand, die dadurch eingedrückt und durchstoßen wurde. Im Haus kam niemand zu Schaden, drei Fahrgäste des Busses wurden leicht verletzt, die Busfahrer und PKW-Fahrer blieben unverletzt. Am Giebel des Hauses stellte die Feuerwehr Risse fest, ein Baufachberater des THW Euskirchen stellte die Notwendigkeit umfangreicher Abstützmaßnahmenfest, da die Standfestigkeit des Gebäudes nicht mehr gewährleistet war. Die Sachschäden an Bus, PKW und am Haus werden mit etwa 150.000 Euro angegeben. Die Widdendorfer Straße war das ganze Wochenende über gesperrt gesperrt. Neben Polizei und Rettungsdienst waren Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Heppendorf, Giesendorf, Grouven und Elsdorf im Einsatz sowie Einheiten des THW Bergheim und Siegburg.


Die Bergung des Busses machten den Einsatz eines 50-Tonnen-Kranes erforderlich und dauerte bis 21 Uhr. Feuerwehr und THW waren bis Mitternacht im Einsatz. "Die Feuerwehr Heppendorf bedankt sich bei allen Einsatzkräften für die hervorragende und äußerst kameradschaftliche Zusammenarbeit im Verlauf dieses Einsatzes!" lobte Einsatzleiter Christoph Kratz.
(mos)

www.rundblick-elsdorf.de

 

Anmeldung

Notruf-Fax

Hier finden Sie das Notruf-Fax

Zu nutzen bei Behinderungen oder Komplikationen welche ein Telefonat unmöglich für Sie machen.

Notruf-Fax

(Einfach auf das Bild klicken, es wird ein PDF geladen. Acrobat Reader ist notwendig)